Noch weitere Fragen und Antworten zu meinem Blog:)



Seit wann gibt es deinem Blog? Und was hat dich dazu gebracht, ihn ins Leben zu rufen?
Erst seit ein paar Tagen kann ich das stolze Kind, upps, ich meinte Blog in meinen Armen wiegen ;). Ich wollte vor allem eine Plattform für mich entwickeln, um darüber quatschen zu können, was mir gefällt: Bücher. Ich habe zwar viele gute Freunde in meinem Leben, aber wenn es um Bücher geht, habe ich DAUERND dringend Redebedarf. Und statt sie mit Sachen zu nerven wie: Oh Gott, ein neuer Harry Potter! Wow, ich liebe die neuen Percy Jackson Romane. Oder: Warum gibt es nur sieben Bücher der Kinder des Dschinn (verträumt, traurig blickend dabei ;(), habe ich diesen Blog erschaffen. Auch weil ich gerne schreibe und nie vorher dazugekommen bin, in ganzen Sätzen (:D!) statt Stichpunkten meine Meinung über ein Buch, Serie und so weiter loszuwerden.

Schreibst du nur über Bücher oder auch über andere Sachen?
Meistens über Bücher. Aber es wird vielleicht vereinzelt Fälle geben, in denen ich meiner Wut Luft machen muss, vor Freude übersprühe oder traurig, überrascht oder sonst etwas bin und deshalb posten werde. 

Hast du Kontakt zu anderen Bloggern?
Nur über Goodreads und Twitter. Aber es haben sich schon nette und angenehme Unterhaltungen daraus ergeben. Leider noch nicht privat :(. Aber das kommt irgendwann noch :)

Wie viele Bücher liest du oder rezensierst du im Schnitt? Liest du immer ein Buch oder mehrere parallel? Upps, das kann ich gar nicht so genau sagen. Mehr nach Lust und Laune. Meistens stehen so zwischen 2-5 currently reading Bücher auf meinem Programm. Aber manchmal auch nur ein Besonderes.
Welches Buch oder Reihe liebst du besonders?
Ich bin ja mit der Harry Potter Reihe quasi groß geworden. Das hat mich stark beeinflusst, auch in meinem Lesegeschmack. Ansonsten mag ich besonders die Kai Meyer Serie: „Merle-Trilogie“, „Wolkenvolk-Trilogie“ und „Wellenläufer-Trilogie“. Zudem habe ich gerne Kerstin Gier mit „Rubinrot“ und Cornelias Funkes „Tinten-Trilogie“ gelesen.
Gibt es Bücher, die du jemals abgebrochen hast?
Hm, schwierig zu sagen. Es gab mehrere, aber alle hatten den Grund, dass sie mir erst Hoffnung gemacht haben und sie danach schlechter geworden sind. Ich glaube, eins der Dan Brown Bücher war es einmal, wo ich wirklich enttäuscht war am Ende. Ich liebte den Hype (und wahrscheinlich war das der Fehler) und habe die Filme vor den Büchern gesehen (!!! Mache ich ganz ganz selten und ich kann nur sagen, das kam weil ich damals zu jung war und mich für solche Bücher nicht interessiert habe). Irgendwie war ab Mitte der Geschichte das Buch für mich verloren, es hatte nichts mehr und glänzte mit übertriebenen Szenen, die nur die Dramatik steigerten, aber nicht in die Tiefe gingen.

Was hältst du von Eigenproduktionen? 
Ich liebe sie. Ehrlich! Weil die meisten jungen Autoren und Autorinnen machen sich noch mehr Gedanken, schreiben offener, weil sie nicht den ganzen Druck und die dauernde Werbetrommel der Verleger ausgesetzt sind. Ich liebe die Arbeit eines Verlages und auch viele Autoren und Autorinnen, die unter einem Verlag arbeiten. Aber häufig habe ich das Gefühl, die bekommen durch den ständigen Drang der Fans gar keine Luft mehr zum Atmen. Es ist schön, wenn viele Leute das eigene Buch lesen und mögen. Allerdings hat auch ein Autor oder Autorin mal Freizeit verdient und eigene Familie und Freunde, die sie lieben…Ich bin da so unstet, weil ich einerseits manche Bücher liebe und auch Folgebände lesen möchte. Aber will ich auch dass der Autor oder die Autorin ein wenig Leben außerhalb des Schreibens hat. Es ist kompliziert.
Daher bin ich besonders glücklich, wenn ich Bücher entdecke von ganz neuen Autoren, die den Alltagstress einen Schriftstellers oder Schriftstellerin noch nicht kennen und so ganz in ihren Schreiben erfüllt sind, ohne Nebenerscheinungen :).
Welche Genres magst du, liest du am meisten?
Ich lese am meisten Fantasy, Humor, Liebesgeschichten, Sci-Fi, Paranormal, danach kommen Politromane, Non-Fiction, Business, dann Gedichte, Chick-Lit und alles andere. Wobei ich Krimi weniger lese, mehr Thriller dafür :).
Was macht ein gutes Buch aus?
Ich mag es, wenn alles stimmt: Plot, die Charaktere, das Setting, die kleinen „unbedeutenden“ Dinge wie beschreibt der Autor die Landschaft (Eher schlecht und pessimistisch? Eher positiv? Spannend oder langweilig?) und wie ausgefeilt sind die Charaktere oder ist die Handlung (Messerscharf? Du siehst in Gedanken, alle Brotkrümel, die der Charakter zum Frühstück hinterlassen hat. Oder siehst du die Handlung oder die Charaktere mehr wie durch ein unscharfes Objektiv, das alles so schlierig darstellt?).  

Popular posts from this blog

Stolz und Vorurteil von Jane Austen (German edition)

"The Pursual" is the first #book of the Nome Chronicles, written by F. F John. It is about #intrigues, #adventure, #illusions and betrayal. The novel plays in the 25th century. The Plot: Neith's world consists of 20 different nomes in which the #society is separated. This makes it difficult for her to pursue her real #love: Invier because her family is 2nd in rank and Invier’s family is on the last spot. She knows that her father will never allow a marriage between her and Invier because Invier's rank in society is so low and she hast o marry into a profitable alliance. That's why Neith talked her father into organizing a pursual which means that candidates will compete which each other in different #challenges in order to win the hand of her. The last pursual happened when Invier's late grandmother was born so it's a historical event. However Invier doesn't want to take part in the ceremony, but wants to envelope with Neith, even if they live in poverty. Despite that Neith is best friend with Bel, she can't explain her why she has to make sure that Invier has to participate even if he doesn't know it yet... And Bel also seems to have more and more secrets. Will Neith lies destroy the relationship? What are Bel's #secrets? And when more and more participants die and the resistors of the system are attacking normal citizens and nome buildings, who is responsible for this all? Great #dystopia novel with many #surprises and interesting characters. 5-Stars! #bookstagram #theselection #bachelorette #great #fantastic #recommended

Whiskey Witches - Complete Season 1 (Whiskey Witches #1-4) German review