"Die Geschichte der Liebe" von Nicole Krauss (Deutsch)

The History of Love Die Geschichte der Liebe von Nicole Krauss
My rating: 5 of 5 stars

"Die Geschichte der Liebe" ist mehr ein historischer Überblick über die Zeit zwischen den Zweiten Weltkriegs und heutzutage. Es ist mehr die Sehnsucht nach Liebe, die süße Zärtlichkeit der ersten Verliebtheit, das stärker werdende Gefühl der eigenen Wunden, die durch verlorener Liebe erhalten blieben, aber nun in sich einander wachsen und heilen. Um mehr herauszufinden, lies meine Rezension:)

Notiz an meine Leser: Ich habe entdeckt, dass es einen Film über "Die Geschichte der Liebe" geben wird, während ich nach Bildern gesucht habe (weil es sich dieses Mal richtig angefühlt hat). Ich denke, sie haben die richtigen Schauspieler dafür ausgesucht. Ich habe sie mir wirklich so vorgestellt und deshalb habe ich mir vorgenommen, eine Rezension mit Bildern für euch zu erstellen. Keine von den Bildern sind meine eigenen, aber sie sind Teil der Produktion und Werbung für den Film. Ich rezensiere nur aus Spaß :) Hoffe euch gefällts!

View all my reviews

Es gibt zwei Zeitstränge:
Leo Gursky, ein Jüdisch-Polnischer Mann, der vor den Deutschen floh, nachdem sie Polen überrannt hatten.
Alma Singer, ein 15 Jähriges Mädchen, das fürchtet, dass ihre Mutter nie wieder verliebt sein wird und die sich abmüht, nachdem ihr Vater an Krebs gestorben ist.






70 Jahre zuvor, verliebt sich Leo Gursky in Alma Mereminski. Sie sind beide Nachbarn und Leo kann seine Augen nicht von ihr abwenden im zarten Alter von 10. Nach einiger Zeit verlieben sie sich beide.

Aber der Zweite Weltkrieg verändert alles... Sie ist nun zwanzig. Almas Vater entscheidet, dass es zu risikoreich für sie ist in Polen zu bleiben, nachdem ihr Vater gehört hatte, das die Faschisten in Deutschland die Macht übernommen hatten, weshalb sie nach den USA gehen soll. Jedoch will Alma bleiben, weil Leo nicht genügend Geld hat, um mit ihr zu kommen. Nur nachdem Leo ihr verspricht genügend Geld zu machen, um ihr zu folgen, verlässt sie Polen.

Leo schreibt ein Buch, genannt: "Die Geschichte der Liebe", in welches Leo Realität mit Fiktion verbindet. Es ist über seine Liebe zu Alma.

Leo weiß, das sie die eine ist, die er immer lieben wird, die eine, die er heiraten wird.

Mit dem wenigen Geld, das er als Hausmeister im Krankenhaus verdient, sendet er ihr eine Kopie der elf Kapiteln in seiner eigenen, kleinen Handschrift.

Eine Geschichte, gewidmet an ihre Liebe.

Und er hofft, dass die Nachricht ankommen wird.

Kurz danach, muss Leo sich verstecken vor den deutschen Truppen.

Natürlich will er wieder mit ihr zusammen sein. Wie auch immer, er braucht 3 1/2 Jahre bis er es wagt, Polen zu verlassen und nach seiner Alma zu gehen.

Dann schicken ihn die Russen zwischendurch in ein DP-Lager. Leo findet bald darauf heraus, das er einen Verwandten in den USA hat und er schreibt seinen Cousin, der als Schlosser gearbeitet hat, damit er ihn hilft.

In Amerika angekommen, versucht er bald sie zu besuchen.

Doch versteht er schnell, dass es zu spät ist...

Alma war schwanger, als sie floh und nach Amerika ging.

Von dort aus versuchte sie ihm Briefe zu senden, allerdings konnte kein Brief ihn erreichen. 

Während dieser Zeit hat Alma in einer Kleiderfabrik gearbeitet und befürchtete, dass sie ihre Anstellung verlieren würde, aufgrund ihrer Schwangerschaft.

Danach erzählt ihr jemand, das Juden in Polen getötet worden waren. Diese Neuigkeiten treffen sie hart und auch wenn sie die Anstellung braucht für sich und ihren Sohn, der in einigen Wochen zur Welt kommen würde, kann sie nicht zur Arbeit gehen. Sie ist zu deprimiert dafür. Aber Hilfe wird benötigt und so besucht der Sohn ihres Chefs, um nach ihr zu sehen und während dieser Zeit ist er wie ein Vater zu ihrem Kind und wie ein guter Ehemann zu ihr.

So kommt es, dass nach zwei Jahren und ein paar Monaten, Alma heiratet und eine Tochter bekommt. Und plötzlich versteht Leo, das sie zufrieden mit ihrer Familie ist und er im Weg ist...

Alma Singer: Alma ist derzeitig 15 Jahre alt und sie lebt mit ihrem Bruder Bird, der einen starken Glauben zu Gott verspürt und ihrer Mum, die nur einen Halt im Leben durch die "Die Geschichte der Liebe" und ihren Kindern, nach dem Tod ihres Mannes, hat.

Das Unglaubliche ist, das der Roman einen angenehmen, unterhaltsamen Charakter hat, obwohl die Personen in ihm auch Trauer und Miserables erleben. Die kleinen Verrückheiten Alma Singers Bruders, wenn Alma an ihren Vater erinnert wird und wie er und ihre Mutter sich gefunden haben. Die Liebesgeschichte zwischen ihren Eltern, wie sie das alles verkraftet und der Weg, den ihr Bruder geht durch Gott, um seine Trauigkeit zu verbergen.

Der Roman zeigt uns, dass das Leben viele Farben hat und wir nicht wissen können, wie und wo uns das Leben führt. Es ist im Grunde genommen wie eine Liebesgeschichte, weil: Ja, da sind Momente in unserem Leben, die unser Herz zerbrechen, und doch sind da auch jene, in die wir uns verlieben und jemand, dem oder die wir lieben, und selbst wenn es nur ein Freund ist, der uns hilft, uns nicht alleine zu fühlen. 

Ich denke, es ist ein sehr künstlerisches Buch, das man mit Ruhe und Zeit lesen sollte. Du kannst das Buch nicht einfach durchlesen. Es ist kein wirkliches Buch, das du einfach aufschlägst und in einem Zug durch hast.

Es ist ein sehr philosophisches Buch und eine wunderschöne Werk. Aber nichts, das du schnell lesen kannst und das so spannend ist wie andere Bücher, die man leichtens lesen kann. Es hat seine eigene Geschwindigkeit und du musst den Roman seine Chance geben, um all seine Tiefe und Farbe der Charaktere, Beschreibungen und der Formulierungen zu erforschen.

Ich habe es sehr geliebt, obwohl es mich auch sehr berührt hat und ich mich fühlte, als müsse ich gleich weinen. Der Roman ist nicht für Leute, die keine tiefen Romane lesen mit teils sehr schwermütigen, deprimierten und traurigen Passagen.

Allerdings kann ich ihn jedem empfehlen, der gerne Bücher liest, wie durch unser Leben unsere Wege sich verändern und wer eine andere Perspektive über das Leben schätzt.

Liebe Grüße,
Butterfly


Popular posts from this blog

Stolz und Vorurteil von Jane Austen (German edition)

Äsops Fabeln by Äsop (German edition)

"The Pursual" is the first #book of the Nome Chronicles, written by F. F John. It is about #intrigues, #adventure, #illusions and betrayal. The novel plays in the 25th century. The Plot: Neith's world consists of 20 different nomes in which the #society is separated. This makes it difficult for her to pursue her real #love: Invier because her family is 2nd in rank and Invier’s family is on the last spot. She knows that her father will never allow a marriage between her and Invier because Invier's rank in society is so low and she hast o marry into a profitable alliance. That's why Neith talked her father into organizing a pursual which means that candidates will compete which each other in different #challenges in order to win the hand of her. The last pursual happened when Invier's late grandmother was born so it's a historical event. However Invier doesn't want to take part in the ceremony, but wants to envelope with Neith, even if they live in poverty. Despite that Neith is best friend with Bel, she can't explain her why she has to make sure that Invier has to participate even if he doesn't know it yet... And Bel also seems to have more and more secrets. Will Neith lies destroy the relationship? What are Bel's #secrets? And when more and more participants die and the resistors of the system are attacking normal citizens and nome buildings, who is responsible for this all? Great #dystopia novel with many #surprises and interesting characters. 5-Stars! #bookstagram #theselection #bachelorette #great #fantastic #recommended